Home » Schuldrechtsmodernisierung Und Europaisches Vertragsrecht: Zwischenbilanz Und Perspektiven - Wurzburger Tagung Vom 27. Und 28.10.2006 by Oliver Remien
Schuldrechtsmodernisierung Und Europaisches Vertragsrecht: Zwischenbilanz Und Perspektiven - Wurzburger Tagung Vom 27. Und 28.10.2006 Oliver Remien

Schuldrechtsmodernisierung Und Europaisches Vertragsrecht: Zwischenbilanz Und Perspektiven - Wurzburger Tagung Vom 27. Und 28.10.2006

Oliver Remien

Published December 31st 2008
ISBN : 9783161495762
Paperback
320 pages
Enter the sum

 About the Book 

English summary: Several years of application of the modernized law of obligations of the German Civil Code (BGB) and increasing Europeanization of contract law call for an intermediate assessment and raise the question of the prospects. Specific features of the modernized German law of obligations, proposals or considerations for modernizing the law of obligations in other European countries as well as fundamental questions of the development of a European contract law here are tackled by leading experts from Germany and nine other European nations. Impossibility, damages, frustration, hierarchy of remedies, culpa in contrahendo are among the areas analyzed, and views on modernization or Europeanization of the law of obligations are given from colleagues from France, Italy, Netherlands, Spain, Hungary, the United Kingdom, Greece and Switzerland. German description: Mehrere Jahre Anwendung des modernisierten deutschen Schuldrechts und die zunehmende Europaisierung des Vertragsrechts rufen nach einer Zwischenbilanz und lassen nach den Perspektiven fragen. Sowohl Einzelfragen der deutschen Schuldrechtsmodernisierung als auch Projekte oder Uberlegungen zur Schuldrechtsmodernisierung in anderen europaischen Staaten werden in diesem Band beleuchtet, zusammen mit den Grundfragen der europaischen Vertragsrechtsentwicklung. Fuhrende Schuldrechtsexperten aus Deutschland und neun anderen europaischen Staaten zeigen nebst Diskussionsberichten eine intensive europaische wissenschaftliche Debatte. Unmoglichkeit, Schadensersatz, Geschaftsgrundlage, Nacherfullung, culpa in contrahendo werden detailliert erortert, teils vergleichende Stellungnahmen aus Frankreich, Italien, den Niederlanden, Spanien und Ungarn sowie Berichte aus England, Griechenland und der Schweiz tauchen die Schuldrechtsmodernisierung in ein europaisches Licht. So entsteht ein kritischer europaischer Blick auf das deutsche wie europaische Schuldvertragsrecht. Schuldrechtsmodernisierung ist in Europa im Plural zu sehen, die bearbeiteten Sachprobleme sind nicht stets dieselben. Die Grundfrage des Verhaltnisses von Kultur und Recht und das Projekt des Gemeinsamen Referenzrahmens werden gleichfalls behandelt. Die Entwicklung des Schuldvertragsrechts auf Gemeinschaftsebene, in Deutschland und vielen anderen europaischen Staaten wird so zuganglich gemacht.